Unser Tagesablauf

    • 07:45 Uhr: Die Schultüren öffnen sich
    • 08:00 – 8:45 Uhr: 1. Unterrichtsstunde
    • 08:45 – 08:50 Uhr: Wechselpause
    • 08:50 – 09:35 Uhr: 2. Unterrichtsstunde
    • 09:35 – 09:45 Uhr: gesundes Frühstück
      • 09:45 – 10:00 Uhr: Pause auf den Höfen
    • 10:00 – 10:45 Uhr: 3. Unterrichtsstunde
      • 10:45 – 11:00 Uhr: Pause auf den Höfen
    • 11:00 – 11:45 Uhr: 4. Unterrichtsstunde
    • 11:45 Uhr: Ende der Verlässlichkeit für die Erst- und Zweitklässler
      • 11:45 – 12:00 Uhr: Pause auf den Höfen
    • 12:00 – 12:45 Uhr: 5. Unterrichtsstunde
    • 12:45 Uhr: Ende der Verlässlichkeit für die Dritt- und Vierklässler
      • 12:45 – 12:50 Uhr: Wechselpause
    • 12:50 – 13:35 Uhr: 6. Unterrichtsstunde
    • 13:35 Uhr: Schulschluss für alle Kinder

Weitere Informationen zum Tagesablauf

07:45 Uhr: Die Schultüren öffnen sich

Die Kinder kommen ab 7:45 Uhr in die Schule und gehen in ihren Klassenraum. Dort beginnt der Tag mit einem gleitenden Anfang. Bis spätestens 8:00 Uhr müssen dann alle Kinder im Klassenraum sein.

08:00 Uhr bis 08:45 Uhr: 1. Unterrichtsstunde

Unsere Schule hat verlässliche Unterrichtszeiten. Der Unterricht aller Kinder beginnt um 8:00 Uhr

08:45 Uhr bis 08:50 Uhr: Wechselpause

Zwischen der ersten und zweiten Stunde bleiben Ihre Kinder im Klassenraum. Vielleicht trinken sie etwas, räumen ihren Platz auf, unterhalten sich kurz oder gehen auf die Toilette.

08:50 Uhr bis 09:35 Uhr: 2. Unterrichtsstunde

09:35 Uhr bis 09:45 Uhr: gesundes Frühstück

Die Kinder bringen ihr Frühstück mit zur Schule. Während der Frühstückspause von 9:35 Uhr bis 9:45 Uhr sitzen die Kinder an ihren Tischen und frühstücken gemeinsam. Unsere Schule legt Wert auf ein gesundes Frühstück. Geben Sie Ihrem Kind möglichst Obst und Gemüse mit. Verzichten Sie auf süße Brotaufstriche und süße Getränke. Geben Sie Ihrem Kind am besten eine Flasche Wasser mit in die Schule.

Geburtstagsfrühstück

An Geburtstagen dürfen die Geburtstagskinder gerne etwas Süßes für die Klasse mitbringen. An diesen Tagen freuen sich die Kinder zum Beispiel über ein kleines Stück Kuchen. Sie freuen sich allerdings auch über Salzgebäck oder eine andere Überraschung.

09:45 Uhr bis 10:00 Uhr: Pause auf den Höfen

Die Kinder ziehen sich an, suchen sich einen Hof aus und spielen dort. Während der Pause wechseln sie den Hof nicht. Wenn sie auf die Toilette gehen, sehen sie dort Viertklässler, die für den Toilettendienst verantwortlich sind. Sie kontrollieren, ob die Toiletten sauber hinterlassen werden.

Auf dem großen Hof können Ihre Kinder sich kleine Spielgeräte ausleihen. Sie haben dafür eine Ausleihkarte von ihrem Klassenlehrer bekommen. Diese Karte geben sie ab, um das Spielgerät zu erhalten. Auch den Spiele-Dienst übernehmen Viertklässler. Gegen Ende der Pause laufen Viertklässler rasselnd über den Schulhof. Dann müssen die Spielgeräte wieder abgegeben werden.

Auf dem Schulhof dürfen die Kinder nur an den Tischtennisplatten oder auf dem Fußballplatz mit Bällen spielen. Für den Fußballplatz herrschen feste Regeln. Jede Klasse darf an einem bestimmten Tag spielen. Am Freitag findet ein Mädchenfußballtag statt.

10:00 Uhr bis 10:45 Uhr: 3. Unterrichtsstunde

10:45 Uhr bis 11:00 Uhr: Pause auf den Höfen

11:00 Uhr bis 11:45 Uhr: 4. Unterrichtsstunde

11:45 Uhr: Ende der Verlässlichkeit für die Erst- und Zweitklässler

Die Verlässlichkeit endet für die Erst- und Zweitklässler um 11:45 Uhr. Das heißt für Sie, dass die Kinder täglich frühestens um 11:45 Uhr Schulschluss haben. Möglich ist weiterer Unterricht bis 12:45 Uhr.

11:45 Uhr bis 12:00 Uhr: Pause auf den Höfen

Die Kinder spielen wieder auf einem der Höfe. Sollte Ihr Kind dann bereits Schulschluss haben, warten Sie bitte vor dem Schulgebäude bzw. vor dem Schulhof auf Ihr Kind. Kommen Sie nur dann ins Schulgebäude, wenn es nötig ist.

12:00 Uhr bis 12:45 Uhr: 5. Unterrichtsstunde

12:45 Uhr: Ende der Verlässlichkeit für die Dritt- und Viertklässler

Die Verlässlichkeit endet für die Dritt- und Viertklässler um 12:45 Uhr. Das heißt für Sie, dass die Kinder täglich frühestens um 12:45 Uhr Schulschluss haben. Möglich ist weiterer Unterricht bis 13:35 Uhr.

Die Chor-AG und das Training der Fußballmannschaft können spontan ausfallen. In diesem Fall endet der Schultag der Kinder eine Stunde früher als geplant. Die nachschulische Betreuung ist auf diese Situation eingestellt. Sollte Ihr Kind an einer diese AGs teilnehmen und nach der Schule direkt nach Hause gehen, stellen Sie sich auf diese Eventualität ein.

12:45 Uhr bis 12:50 Uhr: Wechselpause

12:50 Uhr bis 13:35 Uhr: 6. Unterrichtsstunde

13:35 Uhr: Schulschluss für alle Kinder

Kontakt

Schulsekretärin: Frau Bahr

Montag – Freitag:
08:00 – 12:00 Uhr

Tel.:   +49 40 36 82 60 62
Fax.:  +49 40 36 82 60 63

E-Mail:
Grundschule-Altgemeinde.
Schenefeld@schule.landsh.de

Grundschule Altgemeinde
Blankeneser Chaussee 5
22869 Schenefeld